02.10.2018 „Novemberrevolutionen in Deutschland“ Vortrag auf Russisch

Anlässlich und am Vorabend des Tages der deutschen Wiedervereinigung findet am Dienstag, den 2. Oktober, 19 Uhr, ein Vortrag zum Thema „Novemberrevolutionen in Deutschland“ statt.

Am 9. November 2018 begehen wir den 100. Jahrestag der Novemberrevolution in Deutschland.

Am 9. November 1989 fiel die Berliner Mauer. Am 3. Oktober 1990 wurde die deutsche Wiedervereinigung durch den Beitritt der DDR zur Bundesrepublik vollzogen. Seither ist der 3. Oktober Nationalfeiertag und wird als „Tag der Deutschen Einheit„ gefeiert.

Die meisten Migranten wissen oft nur sehr wenig über die deutsche Geschichte.In seinem Vortrag in russischer Sprache erläutert der Historiker Dimitrij Torizin den Aussiedlern und russischsprachigen Migranten die Bedeutung und Auswirkungen dieser epochalen Ereignisse, über die in einer anschließenden Gesprächsrunde diskutiert werden kann.

 

Veranstaltungsort: Mosaika e.V., Ernst-Thälmann-Str. 3, 01877 Bischofswerda.

Eintritt ist frei.

Kontakt: mosaikabiw@gmail.com, 0160-8166205

>> Zur offiziellen Website der Interkulturellen Woche